Die Musiker des „SüdSax Saxophonquartetts“ sind nicht nur hervorragende Saxophonisten, sondern auch selbst Bandleader, Komponisten und kreative Solisten mit unterschiedlichen musikalischen Charakteren.

 

Gegründet durch den Leiter des Quartetts Christoph Beck, traten sie in den Jahren 2012 bis 2015 in lockerer Reihenfolge bei verschiedensten Veranstaltungen auf. Seit 2016 firmiert das Quartett unter dem Namen „SüdSax“ und stellt immer wieder auch eigene Konzertprogramm zusammen.

 

So trägt ihr aktuelles Programm den Titel „Liebe, Freiheit und Verlust“. Darin finden sich unter anderem Arrangements und Kompositionen der vier studierten Musiker aus Stuttgart die sich mit den großen Themen der Jazzgeschichte auseinander setzten.

Konzerte

07.08.21 Weingut Heid (Fellbach)

Veranstalter Kulturgemeinschaft Fellbach mit Unterstützung der Wüstenrot Stiftung

VIDEOS

Repertoire

Unser aktuelles Konzertprogramm

Liebe, Freiheit und Verlust

 

Die Musiker des „SüdSax Saxophonquartetts“ sind nicht nur hervorragende Saxophonisten, sondern auch selbst Bandleader, Komponisten und kreative Solisten mit unterschiedlichen musikalischen Charakteren.

Gemeinsam haben sie ein mitreißendes und energiegeladenes Programm mit dem Titel „Liebe, Freiheit und Verlust“ zusammengestellt. Darin finden sich unter anderem Arrangements und Kompositionen der vier studierten Musiker aus Stuttgart die sich mit den großen Themen der Jazzgeschichte auseinander setzten.

 

Die „Liebe“ - Kaum ein Jazzstandard der sich nicht mit dem stärksten Gefühl das ein Mensch einem anderen entgegenbringen kann auseinandersetzt.

 

Die „Freiheit“ - Immer wieder war und ist Jazz auch Teil politischer und gesellschaftlicher Bewegungen, die sich für die Möglichkeit einsetzt ohne Zwang frei entscheiden zu können.

 

Der „Verlust“ - Der Verlust von Liebe und Freiheit oder eines geliebten Menschen stimmt oft traurig. So birgt aber zum Beispiel der Tod in sich die Hoffnung auf ein neues, möglicherweise besseres Leben, ganz in der Tradition der Jazz Funerals in New Orleans.

Spielzeit ca. 80-90 Minuten

 

Weitere Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

sonstiges Repertoire

 

Ob Klassik, Jazz, Blues oder lateinamerikanische Stücke, in unserem vielseitigen Repertoire finden Sie garantiert das Richtige für Ihre Veranstaltung.

Außerdem enthält unser Repertoire zahlreiche deutsche und amerikanische Weihnachtslieder.

 

Eine vollständige Repertoireliste erhalten Sie gerne auf Anfrage (hier klicken).

Musiker

Andi.jpg
Dan.jpg

Andreas Francke

alto/soprano

Daniel Roncari

alto

Alex.jpg
Christoph.jpg

Alexander Bühl

tenor

Christoph Beck

bariton/leader

Kontakt

Sie interessieren sich für unser Konzertprogramm „Liebe, Freiheit und Verlust“ oder suchen ein Saxophonquartett als „walking act“ oder dezent im Hintergrund auf festlichen Empfängen, Firmenfeiern, Geburtstagen, Hochzeiten oder sonstigen Feiern?

 

Dann sind Sie beim SüdSax Saxophonquartett genau richtig.

 

Die vier studierten Musiker aus Stuttgart bieten Ihnen ein vielseitiges Repertoire quer durch alle Genres. Ob Klassik, Jazz oder Pop, in unserem Programm finden Sie garantiert das Richtige.

 

Gerne senden wir Ihnen unsere Pressemappe und einige Hörbeispiele per Mail oder Post zu.

 

Kontaktieren Sie uns hier!

 

 

Christoph Beck

post@suedsax.de

+49 (0)151 5241 8543

@2021 by Christoph Beck

  • Spotify Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Youtube
  • Instagram